Rund um die Remigiuskirche

Die Nagolder "Remigiuskirche" heißt Sie willkommen.

Evang. Kirchengemeinde Nagold - hier am Lemberg haben wir unser Quartier "Remigiuskirche". Dort, direkt am Friedhof, stehen auch unsere Gemeindegebäude: Das Nagolder Kirchenkleinod, die prächtig mit Fresken ausgeschmückte Remigiuskirche aus romanischer Zeit. Dann das Lemberggemeindehaus mit seinen großzügigen Räumlichkeiten, die auch viele überörtliche Veranstaltungen aus dem Kirchenbezirk beherbergen können. Und dazu unser Kindergarten im Finkenweg. Herzlich willkommen, dies alles – und vor allem die Menschen, die hier leben, glauben und miteinander Gemeinschaft erfahren, kennen zu lernen.

 

Pfarramt Remigiuskirche

Pfarrer Detlev Börries

Friedhofstr. 25
72202 Nagold

Tel. 07452/2320
Fax 07452/970425

E-Mail: detlev.boerriesdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Gruppen und Kreise, die im Bereich Remigiuskirche stattfinden, finden Sie hier.

 

Zum Kirchengebäude

Unsere Remigiuskirche ist die älteste der Nagolder Kirchen und steht auf einem ehemaligen römischen Gutshof ("villa rustica"). Ein erster alemannischer Kirchbau existierte hier bereits um 680. Die heutige Kirche entstand ab dem 8. Jahrhundert und ist romanisch mit gotischen Veränderungen und Erweiterungen (z.B. der erweiterte Chorraum und die Taufkapelle). Noch heute sind im Chorbogen römische Säulen zu sehen, die zum Bau der Kirche verwendet wurden.

Im Innern der Kirche sind bedeutende Fresken aus den Jahren 1320-1325 mit Darstellungen aus dem Leben Jesu erhalten. Anfang des 16. Jahrhunderts kamen weitere Fresken im Bereich der Taufkapelle dazu. Sie zeigen die Heilige Appolonia, die Heilige Margaretha und die Heilige Ursula.

1555 wurden Nagold und damit die Remigiuskirche evangelisch. Ein zuvor mit unserer Kirche verbundenes Beginenhaus wurde geschlossen und die Fresken übermalt. Sie wurden erst 1880 wiederentdeckt und 1920 freigelegt. Heute lässt eine moderne Beleuchtungsanlage sowohl die Fresken als auch den gesamten Innenraum der Kirche in stimmungsvollem Licht erscheinen.

Nach umfassenden Renovierungsarbeiten wurde die Remigiuskirche 1965 wieder als Gemeindekirche eingeweiht.

Unsere Kirche ist für Besucherinnen und Besucher geöffnet:

15. April - 03. Oktober
Sonntags bis Freitags 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstags nach Absprache mit unserem Mesner Herrn Dawod - Tel. 07452/5892

(und natürlich zu den Gottesdienstzeiten)

Entdecken Sie unsere wunderschöne Kirche! Im Gebäude ist auch ein ausführlicher Kirchenführer erhältlich.