Meldungen

08.05.11 Frieden suchen, beten, Wohlergehen fördern

Gottesdienst zum Stadtjubiläum - und aus der Stadturkunde des Propheten im Namen Gottes in Richtung Babylon wurden im Festgottesdienst drei Aufgaben im Blick auf die Zukunft unserer Stadt benannt ... - hier die Predigt:

mehr

06.05.11 Suchet der Stadt Bestes - Gottesdienst 08.05. zum Stadtjubiläum

1225 Jahre alt wird unsere Stadt Nagold dieses Jahr. Vom 03. Mai datiert die Urkunde, und im Stadtkirchen-Gottesdienst am 08. Mai denken wir nicht nur an 1225 Jahre Stadtgeschichte zurück ...

mehr

01.05.11 Zum 1. Mai - Tag der Arbeit; Tag des Monats, der alles neu macht; vor allem Tag des Sonntags nach Ostern - Auferstehungstag!

Im Gottesdienst in der Stadtkirche zum 1. Mai spielten deshalb die Lieder zu Mai (Wie lieblich ... / Grüß Gott, Du schöner ...) und "Maien" (Festzweige des blühenden Lebens) eine besondere Rolle. Und als Predigt unsere Geschichte von (vergeblicher) Arbeit, Neuanfang und Auferstehung - Johannes...

mehr

28.04.11 Dekan-Freihofer-Straße gewidmet

Nun gibt es in Nagold eine Straße im Neubaugebiet Rötenbad, die den Namen des bekannten Dekans trägt. Mehr als verdient, wie OB Großmann und Dekan Albrecht anlässlich der Widmung am 28.04. betonten. Hier finden Sie, was Dekan Albrecht zum Anlass sagte ...

mehr

27.04.11 Unsere Stadtkirche wieder unter der Woche geöffnet

Di 10-17 Uhr bietet unsere Stadtkirche wieder allen nötigen Raum zur Ruhe, Einkehr, Besinnung - und das gibt es dort neu zu bestaunen ...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de